PayPal

PayPal ist eine bequeme, sichere und vor allem schnelle Methode, um bargeldlos online zu bezahlen. Dafür benötigen Sie lediglich einen kostenlosen Account bei PayPal. Da Ihre Kreditkartendaten im Account gespeichert sind, müssen Sie diese nicht ständig von Neuem eingeben, was wertvolle Zeit beim Bezahlen spart.

Beim Bezahlen werden Sie automatisch auf die PayPal-Website weitergeleitet, wo Sie Ihre Email-Adresse und Ihr persönliches Passwort angeben müssen. Sind diese korrekt, wird die Bestellung unverzüglich aufgegeben und die Zahlung wird Ihnen per E-Mail bestätigt.

Bei Retouren erfolgt die Rückerstattung als Gutschrift direkt auf Ihr PayPal-Konto.

 


VISA, MasterCard, American Express  

Natürlich können Sie zur Bezahlung auch eine Kreditkarte (VISA, MasterCard oder American Express) verwenden. Alle Daten werden mit dem 3D-Secure- sowie dem SSL-Verschlüsselungsverfahren übertragen, was besondere Sicherheit gewährleistet.

Geben Sie beim Bestellen Ihre Kreditkartennummer, das Ablaufdatum, Ihr Bankinstitut sowie die Kartenprüfziffer ein. Letztere besteht aus 3 bis 4 Ziffern und befindet sich meist auf der Rückseite Ihrer Karte. Ihre Karte wird erst nach Verschicken der Bestellung belastet.

Jedes auf SnapBuy gefeaturte Produkt kann mit der Kreditkarte bezahlt werden.

3D-Secure für mehr Sicherheit

Mit dem MasterCard Identity Check sowie Verified by VISA wird das Online-Bezahlverfahren sicherer gestaltet. Datendiebstahl wird dadurch verlässlich verhindert.

Da wir diese Protokolle unterstützen, benötigen Sie hierfür keine spezielle Software. Stattdessen wird ein Abfragemaske Ihres Bankinstituts geöffnet, wo Sie Ihr 3D-Secure Passwort eingeben müssen, um sich zu verifizieren. Anschließend wird der Bezahlvorgang von Ihrer Bank freigegeben.

Abhängig von der Bank ist vor der ersten Verifizierung eine Anmeldung nötig, bei anderen Instituten geschieht dies automatisch.

 


Kauf auf Rechnung mit Klarna

Klarna bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Bestellung erst nach ihrer Lieferung zu bezahlen, spätestens jedoch 14 Tage nachdem Sie die Rechnung von uns erhalten haben. Ihre Rechnung ist zusätzlich in der Klarna-App einsehbar.

Bei Retouren oder sonstigen Problemen raten wir Ihnen, die Rechnung bis zur abschließenden Klärung zu pausieren, um Ihren Bezahlzeitraum zu verlängern.

Beachten Sie bitte, dass Klarna eine Bonitätsprüfung durchführt und eine Zahlung - etwa bei Schufa-Einträgen - verweigern kann.

 


Sofortüberweisung mit Klarna

Auch haben Sie mit Klarna die Option, den in Rechnung gestellten Betrag von Ihrem Onlinebanking-Account direkt zu überweisen. Sie müssen sich dafür weder anmelden noch über eine Kreditkarte verfügen. Diese Bezahlmethode ist besonders sicher – weder Ihre PIN noch Ihre TAN werden von Klarna gespeichert.
Geben Sie zur Sofortüberweisung die Zugangsdaten Ihres Online-Bankkontos an. Authentifizieren Sie sich ggf. mit einer PIN, welche an Ihr Handy geschickt wird. Anschließend müssen Sie wie gewohnt eine TAN eingeben.

Nach einer erfolgreichen Überweisung wird die Bestellung direkt aufgegeben, was die Sofortüberweisung zu einer besonders schnellen Bezahlmethode macht.

 


Ratenkauf mit Klarna

Mit dieser an Ihre Bedürfnisse optimierten Option können Sie den gesamten Rechnungsbeitrag in Monatsraten bezahlen. Sie bestimmen selbst – und dabei stets aufs Neue - ob Sie die Raten flexibel oder nach einem festen Plan bezahlen. Dabei lässt sich die Laufzeit auf bis zu 24 Monatsraten ab 6,95 € ausdehnen.

Möchten Sie erfahren, wie der Ratenkauf mit Klarna genau funktioniert? Mehr Informationen und alle Bedingungen finden Sie hier: https://www.klarna.com/de/kundenservice/wie-funktioniert-der-ratenkauf-mit-klarna/